Beteiligungs-Projekte

entdecken

Zeitraum: Jeweils im Vorfeld der Bürgerversammlungen in den Stadtteilen.

Ort: An unterschiedlichen Orten in Esslingen

Beteiligung von Kindern und Jugendlichen ist ein wesentlicher Teil lebendiger Demokratie.

Durch Partizipation wachsen junge Menschen ins politische Geschehen hinein. Sie erhalten und übernehmen Verantwortung für ihre Gegenwart und Zukunft. Gleichzeitig ergeben sich durch Beteiligungsprozesse Gewinne für das Gemeinwesen im Allgemeinen.

Die Ideen junger Menschen bereichern nicht nur ihre eigene Lebenswelt, sondern heben oftmals die Lebensqualität in der Kommune. Die Realisierung der Beteiligung orientiert sich an der jeweiligen örtlichen Situation und dem Sozialraum der Kinder und Jugendlichen. Beteiligung setzt daher im Sozialraum an.

Ziele:

  • Kinder und Jugendliche sollen Raum bekommen, ihre Bedürfnisse und Interessen zu äußern.
  • Kinder und Jugendliche kennen und nutzen ihre Beteiligungsmöglichkeiten. Sie bringen sich aktiv ein und lernen demokratische Einflussnahme kennen
  • Die Interessen und Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen werden in politische Gremien eingebracht.
  • Beteiligungsstrukturen für Kinder und Jugendliche werden nachhaltig und dauerhaft etabliert werden.

Zielgruppen:

  • Kinder im Alter von 6-11 Jahren
  • Jugendliche im Alter von 12-17 Jahren

In Esslingen stellen die Bürgerversammlungen in den Stadtteilen den Anlass für eine umfassende Kinder- und Jugendbeteiligung dar. Gemeinsam mit Partnern vor Ort – Jugendtreffs, Schulen, Vereinen und den Bürgerausschüssen – sowie der Jugendhilfeplanung der Stadt werden die jungen Menschen im Stadtteil vorab eingebunden. Die mit Hilfe unterschiedlicher Beteiligungssmethoden (u. a. Begehungen, Befragungen, Jugendforen etc.) gesammelten Bedürfnisse, Wünsche, Kritikpunkte und Anregungen junger Menschen fließen in die Bürgerversammlungen ein. Der in diesem Rahmen gewählte Bürgerausschuss vertritt die Anliegen jüngerer und älterer Bürger_innen anschließend gegenüber den zuständigen städtischen Einrichtungen.

Uns kannst du kennenlernen:

Sabrina Maurer Kai Nitsche