Jugendarbeit und Schule

bastelnhandwerkenentdeckenspielenmusizieren

Gemeinsam (Bildungs-) Zukunft gestalten

Bildung findet an vielen Orten statt: zunächst in der Familie, im Kindergarten, dann zunehmend an Schule und weiteren formalen Bildungseinrichtungen.  Doch auch im Freundeskreis und in Vereinen und Organisationen der Jugendarbeit, der Künste und des Sports lernen wir Prägendes für unser Leben und für die Entwicklung der eigenen Persönlichkeit. Gerade in diesen Lernfeldern erhält Bildung eine neue Dimension, denn der einzelne junge Mensch und seine Interessen und Bedürfnisse stehen hier im Zentrum.

Deswegen sind sich Fachleute einig: Für eine gute Bildung braucht es beides - Schule und außerschulische Bildungspartner.

Die Stadt Esslingen, die Esslinger Schulen, Institutionen und Vereine und der Stadtjugendring als Dachverband der Jugendarbeit in Esslingen haben sich zu einem Bildungsnetzwerk zusammengeschlossen um gemeinsam Esslingens (Bildungs-) Zukunft zu gestalten.

Was uns am Herzen liegt:

  • Junge Menschen sollen ihre Talente und Fähigkeiten entdecken.

  • Sie sollen sich selbst Ziele stecken.
Sie sollen erfahren: „Ich kann mein Ziel erreichen. Entweder aus eigener Kraft oder gemeinsam mit anderen.“



  • Junge Menschen sollen Selbstwirksamkeit erfahren: „Ich kann etwas bewirken. Ich kann etwas verändern. Wenn ich mich einbringe.“  

  • Sie finden Orte in Esslingen, die sie selbst mitgestalten können und wo sie ihre Freizeit gemäß ihren Interessen verbringen können.

  • Junge Menschen entdecken die Vielfalt der Esslinger Vereinslandschaft, erleben neue Freundschaften und erfahren: „Engagement macht Spaß!“

 

 

Gemeinsam voneinander und miteinander lernen: JuLeiCa an Schule

Für alle, die als Schülermentor_in tätig werden, in die Jugendarbeit der Esslinger Vereine reinschnuppern oder einfach sich weiterbilden und etwas Neues ausprobieren wollen: die pädagogische Schulung des SJR – wöchentlich oder im Block in enger Kooperation mit den Esslingen Schulen.

Durch die Zusammenarbeit mit Jugendleitern aus Esslinger Vereinen erhalten die Teilnehmer_innen Wissen in geballter und abwechslungsreicher Form und können sich ausprobieren. Im Praxisteil können sie bei den teilnehmenden Vereinen Gelerntes anwenden und von den Profis abschauen.

Im Vordergrund des Kurses stehen die Stärken der Jugendlichen und die Freude am Ausprobieren und Üben.

 

Gemeinsam Leben retten: VES – Verband Esslinger Schulsanitäter

Erfahrungen austauschen, eigenes Know-how erweitern, lernen im Notfall schnell und kompetent zu reagieren – gemeinsam geht vieles besser.

So schlossen sich 2015 erfahrene Schulsanitäter_innen zu einem Netzwerk zusammen um als Schnittstelle zwischen Schulen und Vereinen der Rettungsdienste in Esslingen zu fungieren. Mit ihrer langjährigen Erfahrung als Schulsanitäter wie auch als engagierte Mitglieder bei Esslinger Rettungsdiensten stehen sie den Schulsanitätsdiensten mit Rat und Tat bei Großveranstaltungen sowie in der Optimierung des Schulsanitätsbetriebs bei.

Highlight ist das jährlich stattfindende SanCamp für interessierte Schüler_innen zusammen mit den Esslinger Rettungsdiensten: Notfalltheater, Einsatzübungen, Großsimulation, viel Action & gemeinsam Feiern mitten in der Schwäbischen Wildnis.

 

 

Uns kannst du kennenlernen:

Markus Benz

HIER BEKOMMST DU NOCH MEHR INFOS:

Aktuelle Termine:

Montag, 17 Dezember 2018